Einnahmen August 2017

Der August ist mit dem November zusammen einnahmetechnisch einer der schlechtesten Monate des Jahres.

Dank des Optionshandels konnte im Vergleich zum Vorjahr aber ein wenig mehr erzielt werden.

Nachfolgend sind alle Dividenden aus dem Dividendendepot aufgelistet.

Unternehmen Dividende in €
Summe 116,86
AT+T 15,41
General Mills 10,78
Clorox 15,76
Yum! Brands 4,88
Main Street Capital 19,97
Realty Income Corp. 6,68
Colgate-Palmolive 10,10
Procter & Gamble 21,80
Veresen Inc. 3,75
United Parcel Services 7,73

Außerdem gab es Prämien aus Stillhaltergeschäften:

MDLZ 44 22. Sep. ’17 Call: 59 USD
Transaktionskosten: -3,5 USD
Prämie nach Kosten: 55,50 USD
in EUR (EUR/USD-Kurs per 21.08.2017, 15:59 Uhr: 1,179)
nach Steuern: 34,66 €

SBUX 54 22. Sep. ’17 Call: 54 USD
Transaktionskosten: -3,5 USD
Prämie nach Kosten: 50,50 USD
in EUR (EUR/USD-Kurs per 21.08.2017, 15:59 Uhr: 1,179)
nach Steuern: 31,54 €

OHI 30 15. Sep. ’17 Put: 36 USD
Transaktionskosten: -3,5 USD
Prämie nach Kosten: 32,50 USD
in EUR (EUR/USD-Kurs per 21.08.2017, 15:59 Uhr: 1,179)
nach Steuern: 20,30 €

Die Summe aus Optionsprämien belief sich somit auf 86,50 €.

Das Gesamtergebnis für August liegt insgesamt bei 203,36 €, womit ich im Vergleich zum Vorjahresmonat durchaus zufrieden bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.