Rückblick KW 18 2017

Aktien, Optionen, Börse und Märkte

Diese Woche war es relativ ruhig. Es gab die ersten Dividendengutschriften für diesen Monat, ansonsten habe ich mich auch weniger um die Kurse meiner offenen Positionen gekümmert.

Zudem habe ich meine Finanz-Routine etwas umstrukturiert,
um weniger Zeit mit dem Thema zuzubringen. In meinem Kalender habe ich nun Wiedervorlagen für die Fälligkeitstage meiner Optionen. Dann werde ich prüfen, was mit der Option passiert ist und welche Schritte ich als nächstes initiieren kann. Da ansonsten keine Investitionen mehr für dieses Jahr in Form von direkten Aktienkäufen mehr anstehen, brauche ich auch sonst nicht viel zu tun. Mal sehen, ob ich es schaffe mein Dividendendepot den gesamten Juni nicht einmal anzuschauen. Wäre definitiv eine Challenge für mich.

Generell habe ich mich weniger mit Wirtschaftsnachrichten auseinandergesetzt und mir ein paar Gedanken über die kommenden Jahre, meine mittelfristige und langfristige Planung gemacht.

Ich weiß, sein eigenes Leben lässt sich nicht immer ganz konkret – vor allem nicht weit in die Zukunft – planen, dennoch sammle ich gerne Ideen und überlege mir, ob mein aktueller Weg wirklich noch aktuell ist.

Traumjob gefunden

Für Warren Buffett arbeitet man nicht. Nein, für ihn und Charlie Munger liest man.

Das ist wirklich ein toller Job. Aber auch wenn man sich gerne auf dem Laufenden hält, so ist es am Ende ein Beruf. Und ich denke, dass man auch dort nur mit Leidenschaft erfolgreich wird.

Köln

Den Samstagvormittag verbrachte ich in Köln. Auf der Suche nach neuen Sportklamotten. Ich tue mich aber trotzdem schwer mit Neukäufen, wenn ich eigentlich Sportklamotten habe. Dennoch haben die meisten davon schon etliche Jahre auf dem Buckel und dürften mal ausgetauscht werden. Ende vom Lied: Nichts gekauft.

Und sonst so?

Ich habe wieder fleißig das Fitnessstudio besucht, eine Gasflasche für den Grill besorgt und diesen am Sonntagmittag eingeweiht.

Ich wünsche euch einen guten Start in die kommende Woche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.