Rückblick KW 19 2017

Diese Woche war gar nichts los.

Ich war lediglich fleißig beim Sport, habe ernährungstechnisch aber ganz feudal gelebt.

Es fehlen noch die letzten Kapitel von Cashflow-Quadrant. Danach werde ich dieses Jahr kein Buch mehr über Finanzen anpacken.

Warum keine weitere finanzielle Bildung?

Meine Strategie steht: Notgroschen, Dividenden/Optionen (so wie deren Auswahlkriterien). Fertig!

Es ist nun wirklich an der Zeit, dass ich mir neben dem Sport noch einen neuen Bereich erschließe. Aber ich werde nichts überstürzen. Kommt Zeit, kommt Rat. Aber es sollte möglich wenig mit Internet zu tun haben. Habt ihr Hobbyideen für mich? 🙂

Wie war eure Woche?

2 Antworten

  • Grüß dich Marco,
    im Lidl gibt es Eiweissbrot. Vllt schon länger, aber ich habe es erst neulich entdeckt.
    Was nützt das beste Workout, wenn man sich falsch ernährt? Dachte ich mir. Man will sich ja immer mal was gutes tun, und bissal Veränderung ins Workout bringen. Dann hab ich mir aber schon wieder sagen lassen, dass das Eiweissbrot eine Mogelpackung ist, naja manchmal ist es beim Training so wie an der Börse. Man braucht einfach ein gutes Gefühl, selbst wenn es nur ein Placeboeffekt ist. 🙂
    Schönes Wochenende

    • Hallo Stefan,

      Eiweißbrot bzw. -brötchen habe ich auch schon bei diversen Bäckern und Supermärkten gesehen.

      Ich bin mir da allerdings auch nicht sicher, ob das nun wirklich sinnvoll ist.

      Gestern unterhielt ich mich noch mit einem Freund, den ich besuchte, über Ernährung in Kombination mit Sport. Dabei kam ich zu dem Schluss, dass ich mich weiterhin normal (= wie bisher) ernähre und mich auf den Sport konzentriere. Lediglich Süßigkeiten und Alkohol habe ich auf ein absolutes Minimum reduziert. Das macht allerdings das Research von Konzernen wie Mondelez oder Anheuser-Busch etwas schwieriger. 😉

      Gruß,
      Marco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.