Rückblick KW 20 2017

Meine Güte! Schon wieder ist eine Woche verstrichen.

Ich habe das Gefühl, dass die Zeit noch schneller verrinnt, wenn man sich von Ankerpunkt zu Ankerpunkt handelt. In diesem Fall stellen die Wochenrückblicke die Ankerpunkte dar.

Nichtsdestotrotz möchte ich gerne ein paar Dinge aus meiner Woche mit euch teilen.

Finanzielles

Am Freitag lief eine meiner Optionen aus. Genaueres folgt im kommenden Monatsreport über meine Einnahmen. Es handelte sich jedenfalls um eine Idee, über die auch Chri von easydividend gestern schrieb. Es geht darum Optionen auf Monatszahler zu schreiben, um den monatlichen Cashflow der Dividenden noch um möglichst monatliche Optionsprämien zu steigern. Die Folge wäre ein noch schneller greifender Zinseszinseffekt.

Konsum

Dienstagabend beschloss ich spontan mir für Mittwoch eine Karte von Alien: Covenant zu ordern. Der Film knüpft erzählerisch an Prometheus: Dunkle Zeichen. Entgegen vieler Meinungen hat mir der Film aber sehr gut gefallen. Er wird bestimmt nicht mein Lieblingsfilm, aber ich würde ihn mir bei Gelegenheit im TV oder auf Netflix erneut ansehen.

Samstag habe ich es dann endlich geschafft neue Klamotten zu kaufen. Einmal für den Sport und außerdem habe ich einen chronischen T-Shirt-Mangel. Auch eine Sommer-/Übergangsjacke war mal wieder fällig.

Sport und sonstiges

Des Weiteren war ich bis jetzt zwei Mal im Fitnessstudio und Dienstagabend eine Runde Joggen.

Heute steht noch einmal Studio an und dann geht es nächste Woche auch schon weiter. Diese wird mit nur wenigen Arbeitstagen aber sicherlich überschaubar.

Nach den vielen Leserbriefen bei Tim Schäfer habe ich mir mein eigenes Konsum- und Sparverhalten nochmal genauer angesehen und entscheiden, dass ich die Zügel aktuell mal etwas lockerer halten werde.

Das Schöne an dieser Entscheidung: Anders als beim Sport fällt man hier nicht sonderlich weit zurück, sondern macht im schlimmsten Fall einfach später an der selben Stelle weiter. Ganz aufhören etwas zum Investieren zur Seite zu legen, möchte ich dann aber auch nicht. 😉

Was habt ihr die Woche erlebt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.