Aktienkäufe Gladstone Investment und Capital Corporation

Heute kaufte ich jeweils 100 Stück von GAIN und GLAD. Es handelt sich hierbei um zwei BDCs.

GAIN ist dabei spezialisiert auf Private Equity und GLAD auf Kredite an mittelständischer Unternehmen schlechterer Bonität.

Mein Ziel mit den beiden Käufe ist es, meinen Cash-Flow weiter auszubauen.

Wie bereits angekündigt möchte ich das restliche Jahr verstärkt in High Yield Werte investieren. Darunter fallen viele REITs und BDCs.

Zusammen werden mir beide etwa 13,40 $ brutto pro Monat ausschütten. Nach Steuern dürften etwa 10 $ übrig bleiben.

Diese Käufe tätigte ich in meinem Optionsdepot, da ich mir die Möglichkeit offen halten möchte, eventuell Calls auf die Positionen schreiben zu können, weswegen ich auch die 100 Stück pro Unternehmen orderte.

Die Rendite kommt netto außerdem etwa den Optionsverkäufen nah, weswegen sie auch deshalb schon besser in dieses Depot passen. Denn für Optionen muss ich immer noch ein klein wenig mehr tun, als einfach nur Dividenden zu vereinnahmen, weswegen die Opportunitätskosten bei den Optionen geringer sind. Ist zwar eher eine psychologische Geschichte, aber was soll es. So ist die Börse nun mal.

Ende nächster Woche folgt dann noch die Einnahmenaufstellung für August, die leider nicht besonders spannend ausfallen wird.