Einnahmen Juni 2017

Es gibt einen neuen Einnahmenrekord. Dieser entstand zwar aus der Veränderung der Zurechenbarkeit meiner Cashflows, dennoch sind mir alle genannten Beträge in den vergangenen Monaten auf dem Konto gutgeschrieben worden.

Schauen wir mal.

Ein weiteres Quartal ist vergangen und das halbe Jahr ist somit schon wieder vorbei.

Bislang habe ich im aktuellen Jahr immernoch keine Aktien gekauft. So langsam komme ich damit klar, auch wenn es mich jeden Monat noch ein wenig in den Fingern kribbelt.

Der Dollar hat die letzten Tage nachgelassen und die Auswirkung auf mein Dividendendepot habe ich direkt zu spüren bekommen. In Summe gab es dieses Jahr weniger Dividenden als im Juni 2016. Wobei der Hauptgrund dafür ein anderer ist.

Zum Glück gibt es aber noch die Optionsprämien.

„Einnahmen Juni 2017“ weiterlesen

Der Wald erleidet einen Rückschlag

Verkaufskriterium: Dividendenkürzung

Eine furchtbare Nachricht für alle Aktionäre und vor allem Dividenden-Sammler.

Das Unternehmen kürzt oder streicht gar die Dividende!

Die Dividende ist bekanntermaßen eine nicht garantierte Gewinnbeteiligung des Aktionärs am Unternehmenserfolg. Da dieser auch negativ sein kann, sollte man schon mal froh sein, dass es keine Dividende mit negativen Vorzeichen gibt (bei Genossenschaftsanteilen kann es beispielsweise zu einer Nachschusspflicht der Genossen kommen). „Verkaufskriterium: Dividendenkürzung“ weiterlesen