Minimalistische Finanzen

Ein Thema, welches meines Erachtens nach zu wenig in den einschlägigen Minimalismus-Blogs angesprochen wird, ist Finanzen. Deswegen heute ein kürzerer, dafür aber persönlicherer Beitrag zu diesem Thema.

Den meisten, die sich für Minimalismus und einfaches Leben interessieren, dürfte klar sein, dass eine Folge dieser Lebensweise bewussterer und weniger Konsum sein kann. Daraus ergibt sich wiederum, dass man (bestenfalls langfristig) mehr Geld im Portmonee hat.

Doch was tun mit diesem Geld? Achtung Disclaimer: Es handelt sich hierbei um keine allgemein gültige Regel und erst recht nicht um eine finanzielle Beratung. Vielmehr teile ich meinen Weg und meine Handhabe mit Finanzen mit. Es kann sein, dass es nicht zu deinen Lebensumständen passt, noch, dass du für diverse Dinge keinen Bedarf hast. Zu einigen in diesem Artikel genannten Produkten/Lösungen bedarf es ausführlicher Recherche und Beratung, da sich diese individualisieren lassen. Lange Rede kurzer Sinn. Folge meinen Ausführungen nicht blind und mach dich selbst schlau und bilde dir deine eigene Meinung. Danke.

„Minimalistische Finanzen“ weiterlesen

Konservativer Anleger

Vor ungefähr drei Jahren machte ich mir das erste Mal ernsthaft Gedanken über Geldanlage. Über kurz-, mittel- und langfristige Ziele, die es damit zu erreichen gilt.

Ich bin, was Geldanlage angeht, sehr konservativ erzogen worden. Zumindest wenn man von gängigen Klassifizierungssystemen ausgeht. Auf meinem finanziellen Speiseplan standen Staffelzinsprodukte, einfache Sparanlagen, Tagesgeldkonten, Bausparverträge. Eben alles das, wo man Geld einzahlen kann und dieser Betrag, den man eingezahlt hat, auch morgen, in fünf, zehn oder zwanzig Jahren noch zur Verfügung steht.

Durch meine Ausbildung wusste ich aber dennoch, wie die anderen Finanzprodukte, angefangen bei Aktien und Fonds, über Optionsscheine bis hin zu Zertifikaten funktionieren. Trotzdem, ich war konservativ, ich wollte mit meinem Geld nicht spielen und nicht auf Kursverläufe angewiesen sein.

„Konservativer Anleger“ weiterlesen