Vision

Die Seite gibt Aufschluss darüber warum und wie ich investiere.

Meine Vision

Ich möchte meine Lebenshaltungskosten (inkl. Miete) durch passive Einkommensströme (Kapitalerträge, Lizenzgebühren, Werbeeinnahmen, Provision) tragen können. Luxus möchte ich durch Arbeit finanzieren.

Mein Cashflow sollte dann wie folgt dargestellt verlaufen (die Grundstruktur ist vom Finanzwesir):

Mein künftiges, optimales Cashflow Modell
Verlauf des Cashflow aus Job, Selbstständigkeit und Börse

Meine Strategie

Um meine Vision schneller erreichen zu können, habe ich für mich einen maximalen Lebensstandard definiert. Alles was über diesen hinausgeht, ist für mich irrelevant.

Diesen maximalen Lebensstandard versuche ich minimal auszustatten. Durch diese Vorgehensweise kann ich beim Sparen auf der Ausgabenseite mein persönliches Maximum realisieren.

Die Einnahmenseite dagegen soll stetig gesteigert werden, um einerseits die Sparquote zu erhöhen und andererseits die Zielerreichung voranzutreiben.

Sparen und Investieren

Dabei handelt es sich um den Kernpunkt meiner Strategie. Durch meinen minimal ausgestatteten maximalen Lebensstandard und steigende Einnahmen kann ich meine Sparquote kontinuierlich verbessern oder zumindest auf einem guten Niveau halten.

Dieser Sparbetrag wird in regelmäßigen Abständen in Produktivkapital (hauptsächlich Aktien) investiert. Ich bin von Jeremy Siegels Büchern überzeugt und glaube, dass es sich dabei um die beste Anlageklasse handelt.

Gekauft wird fast immer nach folgenden Kriterien:

  1. Geschäftsmodell (stabil und zukunftsfähig sowie leicht zu verstehen)
  2. Ausschüttungen sind durch Gewinn/Cash Flow gedeckt
  3. Ausschüttungen wurden und werden kontinuierlich erhöht
  4. Unternehmen befindet sich bestenfalls aktuell in einer temporären Schwächephase

Die daraus resultierenden Dividenden werden dem laufenden Einkommen zugerechnet und beim nächsten Aktienkauf reinvestiert.

Meine aktuellen Positionen findet ihr in meiner Depotübersicht.

Weitere Einnahmequellen

Darüberhinaus versuche ich mich an diversen anderen passiven (oder nahezu passiven) Einkommensströmen:

  • Optionen
  • Nebengewerbe
  • Nischenseiten
  • Amazon FBA
  • Tantiemen
  • Vermietung und Verpachtung
  • etc.

Hier möchte ich mich nicht zu sehr fixieren, sondern Spaß an der Sache haben, weil ich davon überzeugt bin, dass man nur mit voller Leidenschaft gute Ergebnisse abliefert.

Ziele

Meine konkreten Ziele möchte ich hier nicht veröffentlichen.

Allerdings arbeite ich derzeit an einem Achievementsystem, um meine bisherigen Erfolge festzuhalten. Daran werdet ihr meine ungefähren Ziele erkennen können. Die Idee für ein solches System hatte ich mal in einem älteren Beitrag aufgeführt. Ich hoffe, dass ich dieses 2017 schon nutzen kann.

Was wäre wenn?

Wenn ich meine Vision eines Tages verwirklicht hätte, dann …

Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Ich habe viele Ideen und mir auch schon einige Gedanken gemacht. Ob dies aber dann tatsächlich so eintritt steht in den Sternen.

Aber vielleicht werde ich dann darüber schreiben. 🙂