Zum Inhalt springen

Compounding Wealth Beiträge

Motiviert beim Investieren

Neulich sprach ich mit einem Kollegen darüber, wie man Mitarbeiter, die einem sehr routinierten Job nachgehen, ohne monetäre Anreize motivieren könnte. Wie man weiß, macht Geld Mitarbeiter nur bis zu einem bestimmten Grad glücklicher und außerdem entscheidet sich ein Unternehmen sicher für eine günstigere Variante als die monetäre Vergütung, falls es diese gibt.

Bei Berufen mit Vertriebsschwerpunkt kann man Zielzahlen wunderbar dazu verwenden um sich mit anderen Kollegen zu messen und einen kleinen Wettbewerb daraus veranstalten und der Mitarbeiter mit dem besten Ergebnis erhält am Ende des Monats, Quartals, etc. eine kleine Anerkennung in Form eines Incentive. Das ist soweit bekannt.

Wie aber motiviert man die Mitarbeiter, die am Schreibtisch sitze, keine Kunden akquirieren und eher im Backoffice sitzen oder ähnlichen Tätigkeiten nachgehen? Inspiriert von Videospielen kamen wir schnell auf Achievments. Warum Achievments und wie würden wir diese einsetzen?

2 Kommentare

Modern und innovativ – Teil 4

Für die Teile 1 bis 3 schaut einfach in der Übersicht.

Der Anbieter entscheiderclub.de* hat einen sehr jungen und dynamischen Auftritt. Die Seite ist unglaublich attraktiv gestaltet. Die Bezahlung ist im Vergleich recht gut. Für eine Umfrage zum Thema Versicherung bekam ich 2 €. Eine Auszahlung ist ab 10 € möglich. Allerdings nur einmal pro Monat. Für jeden geworbenen Freund gibt es 1 €. Euer Guthaben kann wahlweise auch gespendet werden.

Die Einladung zu den Umfragen erfolgt per Mail. Hier solltet ihr euch allerdings nach Mailerhalt ran halten, denn die Teilnehmerzahlen sind sehr schnell erreicht und die Umfragen im Anschluss geschlossen. Die Accountverwaltung ist sehr einfach und das Design überzeugt auf ganzer Linie.

Schreib einen Kommentar