Aktienkäufe Gladstone Investment und Capital Corporation

Heute kaufte ich jeweils 100 Stück von GAIN und GLAD. Es handelt sich hierbei um zwei BDCs.

GAIN ist dabei spezialisiert auf Private Equity und GLAD auf Kredite an mittelständischer Unternehmen schlechterer Bonität.

Mein Ziel mit den beiden Käufe ist es, meinen Cash-Flow weiter auszubauen.

Wie bereits angekündigt möchte ich das restliche Jahr verstärkt in High Yield Werte investieren. Darunter fallen viele REITs und BDCs.

Zusammen werden mir beide etwa 13,40 $ brutto pro Monat ausschütten. Nach Steuern dürften etwa 10 $ übrig bleiben.

Diese Käufe tätigte ich in meinem Optionsdepot, da ich mir die Möglichkeit offen halten möchte, eventuell Calls auf die Positionen schreiben zu können, weswegen ich auch die 100 Stück pro Unternehmen orderte.

Die Rendite kommt netto außerdem etwa den Optionsverkäufen nah, weswegen sie auch deshalb schon besser in dieses Depot passen. Denn für Optionen muss ich immer noch ein klein wenig mehr tun, als einfach nur Dividenden zu vereinnahmen, weswegen die Opportunitätskosten bei den Optionen geringer sind. Ist zwar eher eine psychologische Geschichte, aber was soll es. So ist die Börse nun mal.

Ende nächster Woche folgt dann noch die Einnahmenaufstellung für August, die leider nicht besonders spannend ausfallen wird.

Einnahmen Juli 2017

Auch der Juli ist vorbei und das zweite Halbjahr startet direkt mit einem erfreulichen Ergebnis.

Diesen Monat habe ich mein Sparziel für das Optionsdepot erreicht und der Verkauf von Optionskontrakten befindet sich nun auf einem Level, wo es beginnt richtig Spaß zu machen.

Der Dollar schwächelt weiter und mein Dividendendepot hat im vergangenen Monat ganz schön was abbekommen. Aber hier geht es in erster Linie nicht um Kursgewinne, sondern um einen monatlichen Cashflow und mit diesem bin ich wirklich zufrieden.

„Einnahmen Juli 2017“ weiterlesen

Einnahmen Juni 2017

Es gibt einen neuen Einnahmenrekord. Dieser entstand zwar aus der Veränderung der Zurechenbarkeit meiner Cashflows, dennoch sind mir alle genannten Beträge in den vergangenen Monaten auf dem Konto gutgeschrieben worden.

Schauen wir mal.

Ein weiteres Quartal ist vergangen und das halbe Jahr ist somit schon wieder vorbei.

Bislang habe ich im aktuellen Jahr immernoch keine Aktien gekauft. So langsam komme ich damit klar, auch wenn es mich jeden Monat noch ein wenig in den Fingern kribbelt.

Der Dollar hat die letzten Tage nachgelassen und die Auswirkung auf mein Dividendendepot habe ich direkt zu spüren bekommen. In Summe gab es dieses Jahr weniger Dividenden als im Juni 2016. Wobei der Hauptgrund dafür ein anderer ist.

Zum Glück gibt es aber noch die Optionsprämien.

„Einnahmen Juni 2017“ weiterlesen